Jahreshauptversammlung am 9. März 2018


Vorbereitungen für das 125-jährige Jubiläum haben begonnen

Der Vorsitzende Jürgen Sauer führte in seinem Rechenschaftsbericht aus, dass der Verein nun auf 351 Mitglieder angewachsen ist. Neue Medien, Öffentlichkeitsarbeit und Datenschutz, sind immer mehr bedeutende Themen, denen sich der Verein annehmen muss. Gleichzeitig bedauerte er, dass nach 31 Jahren des Erscheinens, der „Linneser Backschießer“ eingestellt wurde. „Ab jetzt ist die Kreativität der Vereine gefragt, um ihre Mitglieder bei der Vereinsarbeit mitzunehmen und über Neues zu informieren“, so Sauer.

Der 1. Vereinsvorsitzende Jürgen Sauer und Wehrführer Martin Hoffmann informierten die Vereinsmitglieder über das 125-jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Gießen-Kleinlinden im nächsten Jahr. Mit einem Kommersabend im Januar 2020 wird das Jubiläumsjahr gestartet und mit weiteren besonderen Veranstaltungen, soll das Jubiläum mit der Bevölkerung gefeiert werden.

Sehr stark einbezogen ist die Feuerwehr auch in die Ausrichtung der Feierlichkeiten zur Ersterwähnung von Klein-Linden vor 750 Jahren.

In Vertretung für den erkrankten Rechnungsführer Peter Pinks, erläuterte Sauer den Kassenstand und die finanziellen Unterstützungen für die Einsatzabteilung, die Jugendfeuerwehr, sowie die Ehren- und Alters-Abteilung.Im letzten Jahr wurden für die Einsatzabteilung wurden u.a. 2 Atemschutzflaschen aus CfK angeschafft.

Der Verein war auch im letzten Jahr wieder sehr rege aktiv, wie die kurze Aufzählung wiedergibt:

  • Blutspendenaktionen im Feuerwehrgerätehaus mit über 160 Spendern
  • Teilnahme am Mini-Triathlon des TSV Kleinlinden
  • Tagesfahrt nach Kassel (Besuch des Planetariums bzw. der Berufsfeuerwehr)
  • Verabschiedung von Horst Köhler
  • Präsidenten-Äppler am 28.12.18
  • usw.

Für langjährige Vereinstreue wurden geehrt:

25 Jahre: Reinhard Althaus, Barbara + Peter Heimbach, Dennis Helmchen, Martin Hoffmann, Frank Klingelhöfer, Marion Klingelhöfer, Elli Schaum und Michael Weber 

40 Jahre: Dieter Drewniok, Georg Gallus und Ingo Obracy

Sowie Hans Weigel, der bereits seit 50 Jahren dem Verein die Treue hält.

Bild: Frank Gralla

Bild „Geehrte“:Von links, Vorsitzender Jürgen Sauer, Martin Hoffmann, Elli Schaum, Barbara Heimbach, Peter Heimbach, 2. Vorsitzender Bodo Lenz, Dieter Drewniok,

Kommentare sind deaktiviert